Skip to content
14. Oktober 2013 / AugenZeugeKunst

Ikonen des Okzidents in der Orangerie des Körnerparks

Da ich es zur Vernissage von Körnelia -Goldrausch 2013 im Trubel der Berlin Art Week nicht geschafft hatte, wollte ich mir die Ausstellung unbedingt im Zuge der Kataloge Release Party am 12. Oktober 2013 anschauen. Die Ausstellung, die sich in der schönen alten Orangerie des herrschaftlichen Körnerparks einquartiert hat, wird von Goldrausch inszeniert. Das Goldrausch Künstlerinnenprojekt fördert jährlich 15 herausragende künstlerische Positionen von Frauen. Zum Programm gehört unter anderem die abschließende Gruppenausstellung sowie die Vorstellung der von jeder beteiligten Künstlerin hergestellten Kataloge.

Hängung der Collagen von Kınay Olcaytu Körnerpark 2013 © Foto von Anna-Maria Weber 2013

Hängung der Collagen von Kınay Olcaytu © Foto von Anna-Maria Weber 2013

Besonders aufgefallen sind mir die Arbeiten der Künstlerin Kınay Olcaytu. Gleich im Eingangsbereich der Ausstellung bewunderte ich ihre Installationen/Skulpturen „Okzident Blumen“. Wie zwei übergroße Willkommenspakete ragten sie mir goldig glänzend zur Begrüßung entgegen. Zwei stumme Diener in wärmende Rettungsdecken gehüllt und mit bunten Blumen bestückt. Erneut aufmerksam auf die Künstlerin wurde ich, als ich ihre Collagen entdeckte. Im Katalog der Künstlerin erfahre ich, dass die Künstlerin „als Archäologin des Alltags einen Umgang mit Zeitgeschichte verfolgt“[1]. Kınay Olcaytu lebt und arbeitet in Berlin Neukölln und leitet das Okzidentalismus-Institut.

Ausserdem ist mir ein Video mit dem Titel Samarita’s Factory Reset der Künstlerin Christina Moreno Garcia aufgefallen. Es beschäftigt sich mit einer ehemaligen Metallgießerei in Zaragoza, der Hauptstadt der spanischen autonomen Gemeinschaft Aragonien. Der traditionsreiche Handwerksbetrieb ging im Zuge der Wirtschaftskrise bankrott, als sich die Stadt entschied, benötigte Gussteile künftig aus China zu beziehen.

Die Ausstellung ist bis zum 11. November 2013 zu besichtigen in der Galerie im Körnerpark, Schierker Str. 8, 12051 Berlin-Neukölln.


[1] Katalog: Kınay Olcaytu – Okzidentalismus, Goldrausch Künstlerinnenprojekt 2013, Susanne Husse

Advertisements
  1. sebastianeis / Okt 14 2013 9:46

    da werde ich auf jeden Fall noch hingehen! Danke für den Beitrag!

    • AugenZeugeKunst / Okt 14 2013 10:21

      Lieber Sebastain, einen Besuch der Ausstellung kann ich absolut empfehlen. Der Körnerpark ist besonders schön an einem sonnigen Herbsttag wie heute. Die Kunst braucht allerdings keine Sonne, die wirkt auch so. Einen schönen Start in die neue Woche wünscht dir Anna-Maria

  2. Susanne Haun / Okt 14 2013 11:53

    Ein schöner Bericht, Anna, der unseren Besuch in der Orangerie nochmals abrundet.
    Einen schönen Tag wünscht dir Susanne

    • AugenZeugeKunst / Okt 14 2013 12:44

      Liebe Susanne, es war mir ein großes Vergnügen diesen herbstlichen Sonnentag mit dir zu verbringen! Ich wünsche dir auch einen schönen Tag!
      Alles Liebe von Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: