Skip to content
1. April 2015 / AugenZeugeKunst

„Isa Genzken. New Works“ – ein Titel mit viel Raum zur Interpretation

Ein sehr guter Bericht über die große Eröffnung der Ausstellung „New Works“ von Isa Genzken von „bestregart“:

Am 14. März fand im MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt die große Eröffnung der Ausstellung „New Works“ von Isa Genzken statt. Die außergewöhnlichen und innovativen Werke der Künstlerin zogen generationenübergreifend ein breites Publikum an. Genzken gilt als eine der einflussreichsten Künstlerinnen ihrer Zeit: Ihr Oeuvre reicht von Installationen, Filmen, Fotografien über Malerei bis zur Skulptur. Zur Umsetzung nutzt sie verschiedene Materialien, wie Plastik, Holz, Beton oder Alltagsgegenstände, wie Spiegel oder Kleidung und vereint diese in einem aussagekräftigen Kontext.

Die Voraussetzung für das Verstehen dieser Ausstellung ist die intensive Auseinandersetzung mit der Biografie und dem Ansatz der Künstlerin und ihrer vorausgegangen Werke. Dann lässt sich schön die Intention der im Raum gruppierten Schaufensterpuppen, der Kurzfilme, der Wand- und Bodenarbeitennachvollziehen.

Den Fokus ihrer Arbeiten bilden die geschlechtslosen Schaufensterpuppen, die als Schauspieler einem inszenierten Bühnenbild dienen. Genzken verkleidet die Puppen mit ihrer eigenen Kleidersammlung – darunter Schutz-, Arbeits-, und Sportbekleidung. Einer Puppe…

Ursprünglichen Post anzeigen 187 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: